Presse, Neuigkeiten

Alle Jahre wieder – 37. Malaktion der Drais-
Gemeinschafts- und Realschule

Unterwasserwelten und ein Porträt nach Picasso bestimmen dieses Jahr die Bildmotive.

Die Malaktion hat zwischenzeitlich eine lange Tradition. Bereits seit 37 Jahren verschönern Schülerinnen und Schüler der Drais-Gemeinschafts- und Realschule die unterirdischen Versorgungsgänge im Städtischen Klinikum Karlsruhe.

Die Kunstwerke stoßen bei Patienten und Beschäftigten immer wieder auf positive Resonanz. An der aktuellen Malaktion unter Anleitung der Kunsterzieherinnen Katja Steinemann und Daniela Bender beteiligten sich 15 Schülerinnen und Schülern der Lerngruppe 10. Die Aktion stellt für sie eine ganz neue Erfahrung dar, bei der Teamarbeit, Kreativität, Spontanität und nicht zuletzt auch handwerkliches Können gefordert sind.

Die Entwürfe für die thematisch breitgestreuten Wandmalereien werden in eigenständiger Arbeit im Kunstunterricht entwickelt. Eine kleine Bilderschau in der Mitarbeiterkantine des Klinikums gibt den Beschäftigten die Möglichkeit, ein Votum abzugeben, welches Bild sie als weiteren Wandschmuck im Tunnelsystem sehen möchten. In diesem Jahr sind es Motive aus Unterwasserwelten und ein Porträt nach Picasso, die den tristen Kellerwänden zu neuem Glanz verhelfen.

Kurz vor Fertigstellung der neuen Wandbilder stattet Bürgermeisterin und Aufsichtsratsvorsitzende Bettina Lisbach den Schülerinnen und Schülern vor Ort einen Besuch ab und macht sich gemeinsam mit dem medizinischen Geschäftsführer Uwe Spetzger und Schulleiterin Heike Willamowski ein Bild von der Aktion.

Petra Geiger
Autor: Petra Geiger