Presse

Termin für Ärzte-Seminare Karlsruhe vormerken

Die zweitägigen Intensivkurse für Neurologen, Gynäkologen und Hausärzte finden von 20. bis 21. November 2015 in der Messe Karlsruhe statt

Karlsruhe, 19. Mai 2015 – Bereits jetzt in den Fortbildungskalender eintragen: Vom 20. bis 21. November 2015 finden die Ärzte-Seminare Karlsruhe als zweitägige Intensivkurse für Neurologen, Gynäkologen und Hausärzte im Konferenz Center der Messe Karlsruhe statt. Der Fachbereich Neurologie bietet in diesem Jahr wieder ein vielseitiges Programm, das Pathophysiologie, Studiendaten, individualisierte Diagnostik und Therapie miteinander verbindet. Der Kurs Gynäkologie und Geburtshilfe behandelt die Schwerpunkte Onkologie, Ultraschalldiagnostik in der Gynäkologie und Geburtshilfe sowie gynäkologische Endokrinologie. Weiterhin wird die Fortbildung für Hausärzte nach der enormen Resonanz im letzten Jahr fortan als fester Bestandteil angeboten, diesjährig mit dem Fokus Endokrinologie. Praxisnahe Vorträge von hochkarätigen Referenten und genügend Zeit für die Diskussion von Fallbeispielen sind dabei das Erfolgsrezept der Veranstaltung. Pro Intensivkurs wurden 14 Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg beantragt. Die detaillierten Kursprogramme und Anmeldeformulare sind ab Juni 2015 online unter www.aerzte-seminare-karlsruhe.de abrufbar. 

Veranstalter und Kursleitung
Die Ärzte-Seminare Karlsruhe zählen zu den führenden medizinischen Fachveranstaltungen im Südwesten Deutschlands. Sie werden von der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK) in Kooperation mit dem Städtischen Klinikum sowie der Bezirksärztekammer Nordbaden veranstaltet und von der Landesärztekammer Baden-Württemberg mit Fortbildungspunkten anerkannt. Für den Kurs Neurologie zeichnet Professor Dr. med. Georg Gahn, Direktor der Klinik für Neurologie am Städtischen Klinikum Karlsruhe, verantwortlich. Professor Dr. Andreas Müller, Direktor der Frauenklinik des Städtischen Klinikums Karlsruhe, und Dr. med. Armin Soder, Vorsitzender des Berufsverbandes der Frauenärzte Karlsruhe, leiten den Kurs Gynäkologie und Geburtshilfe. Die Programmgestaltung der hausärztlichen Fortbildung obliegt der Bezirksärztekammer Nordbaden unter der Kursleitung von Professor Dr. med. Eberhard Siegel und Marianne Difflipp-Eppele.

Quelle: Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK)

Petra Geiger
Autor: Petra Geiger