Presse

Modernisierung des digitalen Röntgens

Ein wichtiger Bestandteil der Diagnostik ist nach wie vor das klassische Röntgen.

Die technischen Möglichkeiten sind heute mit modernen digitalen Detektoren weit entwickelt. Um diese Möglichkeiten voll auszuschöpfen, baut das Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie seit 2017 um. Letztes Jahr wurden nach und nach die Röntgengeräte ausgetauscht und die Workflows an die neuen Anforderungen angepasst. Besonders wichtig ist dem Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie die Patientendosis, die wir so gering wie möglich halten.

Am 23. Juli um 17 Uhr bietet sich die Gelegenheit, mehr über die Modernisierung des digitalen Röntgens am Klinikum Karlsruhe zu erfahren. Tauschen Sie sich mit unseren Referentinnen und Referenten bei Vorträgen aus und wagen Sie einen Blick hinter die Kulissen.

Details zum Programm finden Sie hier.

Petra Geiger
Autor: Petra Geiger