Details

Assistenzarzt oder Facharzt für Innere Medizin in der Medizinischen Klinik III

Das Städtische Klinikum Karlsruhe ist das größte Krankenhaus in der Region Mittlerer Oberrhein. Es ist im Krankenhausbedarfsplan des Landes Baden-Württemberg als Haus der Maximalversorgung für die Region ausgewiesen und Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg. Tag für Tag und rund um die Uhr stellen über 4.500 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Versorgung der Patientinnen und Patienten sicher.
Für die Medizinsche Klinik III Schwerpunkt: Hämatologie/Onkologie/Infektiologie/Palliativmedizin (Direktor: Prof. Dr. Bentz) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Assistenzarzt oder Facharzt für Innere Medizin (m/w/d)

Die Klinik verfügt über fünf Stationsbereiche (76 Betten) mit folgenden Schwerpunkten: Akute Leukämien / autologe Stammzelltransplantation; allogene Stammzelltransplantation; allgemeine Onkologie; Palliativmedizin; Infektiologie. Daneben besteht innerhalb des Schwerpunktes eine Ambulanz.
Die Klinik bietet neben der breiten Weiterbildung in Innerer Medizin und internistischer Onkologie auch einen großen Schwerpunkt im Maximalversorgungsspektrum der hämatologischen Neoplasien und Stammzelltransplantation.
Sie verfügen über:
  • Engagement, hohe Motivation für die Tätigkeit in der Inneren Medizin und Onkologie sowie ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • Ausgeprägte Patientenorientierung und konstruktive Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen aller Berufsgruppen
  • EDV-Kenntnisse
Wir bieten Ihnen:
  • Ein interessantes, weitgehend selbständiges und entwicklungsfähiges Tätigkeitsfeld mit einem sehr breiten Spektrum der Inneren Medizin
  • Die Weiterbildung Innere Medizin erfolgt gemeinsam mit der im gleichen Haus befindlichen Klinik für Kardiologie/Angiologie, daneben besteht eine enge Kooperation mit den Medizinischen Kliniken I und II (Schwerpunkte: Gastroenterologie/Diabetologie sowie Nephrologie/Rheumatologie/Pneumologie); Curriculum ( siehe Homepage unter Medizinische Klinik III, Information für Ärzte)
  • Nach Abschluss der Basisweiterbildung ist auch eine Umorientierung in andere Schwerpunkte des Zentrums Innere Medizin möglich
  • Die volle Weiterbildungsermächtigung für folgende Bereiche: Innere Medizin, Innere Medizin und Schwerpunkt Hämatologie und Onkologie, medikamentöse Tumortherapie, Infektiologie, Palliativmedizin, Notfallmedizin
  • Entlastung von arztfremden Tätigkeiten durch den Einsatz von klinischen Kodierfachkräften und Übernahme der Blutabnahmen durch den Pflegedienst
  • Eine angemessene Mitarbeiterbeteiligung (Pool)
  • Eine großzügige Unterstützung bei internen und externen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Die Möglichkeit der Teilnahme an NAW-Diensten
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern (TV-Ärzte/VKA); betriebliche Altersversorgung
  • Eine Beschäftigung in Voll- oder Teilzeit
  • Ein attraktives Dienstzeitmodell mit Freizeitausgleich (siehe Homepage)
Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Bentz unter Telefonnummer 0721/974-3001 gerne zur Verfügung. Interessentinnen und Interessenten mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Wir freuen uns auf den Eingang Ihrer Bewerbung.

Jetzt bewerben

Zurück zur Übersicht