Rechtsreferenadare (m/w/d) im Geschäftsbreich 5 Recht, Allgmeine Verwaltung, Qualitätsmanagement und Öffentlichkeitsarbeit

Das Städtische Klinikum Karlsruhe ist das größte Krankenhaus in der Region Mittlerer Oberrhein. Es ist im Krankenhausbedarfsplan des Landes Baden-Württemberg als Haus der Maximalversorgung für die Region ausgewiesen und Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg. Tag für Tag und rund um die Uhr stellen über 4.500 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Versorgung der Patientinnen und Patienten sicher.
Für den Geschäftsbreich 5 Recht, Allgmeine Verwaltung, Qualitätsmanagement und Öffentlichkeitsarbeit (Leiterin: Saskia Heilmann) suchen wir jederzeit 

Rechtsreferendare (m/w/d) für die Zivil- oder Wahlstation

Wir bieten Ihnen:
 
Eine praxisnahe Ausbildung anhand konkreter Fälle, wobei diese vor allem die Rechtsgebiete des BGB sowie verschiedene besondere Rechtsgebiete behandeln. Speziell ist an unserer Tätigkeit nicht nur die Rechtsanwendung, sondern auch die Branche Gesundheitswesen mit vielen komplexen Fragestellungen aus unterschiedlichen Rechtsgebieten.
Ihre Aufgaben bei uns:
 
Als Rechtsreferendar/in in unserem Geschäftsbereich 5 Recht, Allgemeine Verwaltung, Qualitätsmanagement und Öffentlichkeitsarbeit bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Pflichtstation im Zivilrecht oder Ihre Wahlstation in unserem Unternehmen zu absolvieren. Dabei erhalten Sie Einblicke in die alltäglichen, aber auch projektbezogenen Rechtsfragen der Gesundheitsbranche, insbesondere eines stationären Leistungserbringers. Sie unterstützen/beraten die anderen Geschäftsbereiche des Klinikums sowie die Kliniken in zivil- und haftungsrechtlichen sowie datenschutzrechtlichen Fragen, prüfen Verträge und erstellen Vorlagen für Handlungsanweisungen/Checklisten für Mitarbeiter oder Entscheidungsvorlagen für die Geschäftsführung. Die Mitarbeit bei aktuellen Themen und die Begleitung von Vertragsverhandlungen mit Kooperationspartner des Klinikums sind weitere Bestandteile Ihres Aufgabengebietes.
Ihre Visitenkarte:
 
Sie haben Ihr erstes juristisches Staatsexamen erfolgreich abgelegt und konnten bereits erste Erfahrungen vor Gericht in der Anwaltsstation sammeln. Sie sind kommunikationsstark und arbeiten selbständig und zuverlässig. Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft und Teamorientierung runden Ihr Profil ab.
 
In unserem Geschäftsbereich haben Sie die Chance, sich in einem professionellen Arbeitsumfeld zügig weiterzuentwickeln. Wir möchten Ihnen in unserem Team schnell Eigenverantwortung übertragen und Sie an spannende und außergewöhnliche Aufgaben heranführen.
Wir bieten Ihnen:
  • Eine Vergütung nach TVöD-K sowie eine betriebliche Altersversorgung
  • Ein umfassendes Angebot an Fort-und Weiterbildungen durch unser Bildungs-und Beratungszentrum und die Möglichkeit zur Teilnahme an externen Fortbildungen
  • Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen Umfeld
  • Attraktive Arbeitszeitregelungen mit zahlreichen flexiblen Modellen
  • Zahlreiche Zusatzleistungen: u.a. vermögenswirksame Leistungen, steuersparende Entgeltumwandlungsangebote, Angebote im Rahmen der Gesundheitsförderung sowie Kostenübernahme für Beratungs- und Vermittlungsleistungen der awo lifebalance GmbH
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Saskia Heilmann unter der Telefonnummer 0721/974-1101 gerne zur Verfügung. Interessentinnen und Interessenten mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf den Eingang Ihrer Bewerbung.

Jetzt bewerben

Zurück zur Übersicht