Allgemeine Informationen

Das Städtische Klinikum Karlsruhe ist das größte Krankenhaus in der Region Mittlerer Oberrhein. Es ist im Krankenhausbedarfsplan des Landes Baden-Württemberg als Haus der Maximalversorgung für die Region "Mittlerer Oberrhein" ausgewiesen und Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg.

An 365 Tagen und rund um die Uhr stellen über 4.300 qualifizierte Mitarbeiter die Versorgung der Patienten sicher. Pro Jahr werden im Städtischen Klinikum rund 63.000 stationäre und 185.000 ambulante Patienten behandelt. Für die stationäre Versorgung stehen mehr als 1.538 Planbetten zur Verfügung.

Mit 22 medizinischen Fachabteilungen, 4 Instituten, einer Blutspendezentrale, einer Zentralen Notaufnahme sowie einer Kindernotaufnahme steht den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Karlsruhe und der Region ein umfangreiches Angebot an Gesundheitsdienstleistungen zur Verfügung.

Nahezu alle medizinischen Fachrichtungen und Disziplinen sind hier vertreten. Für herzchirurgische Eingriffe besteht eine enge Kooperation mit der benachbarten Klinik für Herzchirurgie Karlsruhe GmbH.

Mit seinen rund 500 Ausbildungsplätzen zählt das Klinikum Karlsruhe zu einem der größten Ausbildungsbetriebe in der Region.

Wollen auch Sie zu unserem Mitarbeiterteam zählen und sich in unserem Hause einbringen? Suchen Sie eine vielseitige und anspruchsvolle berufliche Tätigkeit – dann sind im Klinikum Karlsruhe richtig!

…und in Ihrer Freizeit können Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden die Vorteile der Stadt Karlsruhe nutzen und genießen. Eine Vielzahl an Museen, Theatern und Galerien warten in Karlsruhe auf Ihren Besuch. Das Schloss mit dem weitläufigen Schlossgarten grenzt unmittelbar an das Zentrum Karlsruhes und lädt nach dem Shoppen zum Flanieren ein.
Karlsruhe liegt in einer der schönsten Regionen und ist eine der wärmsten Städte Deutschlands. Das Elsass und der Schwarzwald sind in sehr kurzer Zeit zu erreichen.

In unserem Stellenmarkt finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote.
[Stellenmarkt ... ]

Unsere Leistungen im Überblick

Vergütung und Altersversorgung

  • Die Tarifgebundenheit sichert faire Gehälter und klare, ausgewogene Arbeitsbedingungen
  • TV-Ärzte/VKA für Ärztinnen und Ärzte
  • TVöD-K übrige Beschäftigte (nicht Reinigungskräfte)
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte TVöD-K und TV-Ärzte/VKA (ZVK)
  • Entgeltumwandlung

Arbeitszeit

  • Attraktive Arbeitszeitregelungen mit zahlreichen flexiblen Modellen stehen im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten zur Verfügung
  • Teilzeitangebote in allen Bereichen
  • Ausgleichsregelungen

Beurlaubungen

  • Beurlaubungsregelungen nach Tarifvertrag –großzügige Handhabung
  • Betreuung und Angebote während einer Beurlaubung

Schwerbehindertenvertretung

Im Bildungs- und Beratungszentrum (BBz) sind alle Aus- und Weiterbildungseinrichtungen des Städtischen Klinikums zusammengefasst. Die wichtigsten Ziele sind die Sicherstellung einer zukunftsorientierten Berufsausbildung und die Umsetzung eines bedarfsorientierten Weiterbildungsangebots. Das BBz bietet seine Dienstleistungen primär für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Berufsgruppen des Klinikums, aber auch für Beschäftigte externer Einrichtungen an.

Darüber hinaus unterstützen wir die Teilnahme an externen Fortbildungsmaßnahmen entsprechend des bei uns im Hause gültigen Fortbildungsstandards.

 Zu aktuellen Themen erhält die Belegschaft einmal im Monat einen online Newsletter via E-Mail und viermal im Jahr einen gedruckten Newsletter.

Dreimal im Jahr erscheint die Mitarbeiterzeitung "medikuss".  Die von Mitarbeitern für Mitarbeiter geschrieben wird.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben über das Intranet Zugriff auf Fachzeitschriften. Pflegekräfte können über das CNE Forum des Thieme Verlags spezielle pflegefachliche Informationen online abrufen.

Alle Beschäftigte haben über das Intranet rund um die Uhr die Möglichkeit, aktuelle Informationen rund um den Klinikbetrieb zu beziehen.

Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zahlreiche Möglichkeiten, ihre individuellen Bedürfnisse zur Förderung ihrer Gesundheit zu entfalten.

Betriebssport

Es werden zahlreiche sportliche Aktivitäten wie Basketball, Fußball, Tischtennis, gemeinsamer Start bei der "Badischen Meile" sowie regelmäßig stattfindende Kurse zur Stärkung der Wirbelsäule angeboten.

Interner Beratungsdienst der Stadt Karlsruhe

Für die Themen Alkohol-, Drogen- und Medikamentenmissbrauch, psychische Belastungssituationen, Konflikte am Arbeitsplatz und Mobbing ist der Interne Beratungsdienst der Stadt Karlsruhe (IBD) zuständig. Das Hilfsangebot des Internen Beratungsdienstes kann sowohl von Führungskräften als auch von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Klinikums in Anspruch genommen werden.

Präventionskurse und Trainingsoptionen

Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge arbeiten wir eng mit den Krankenkassen zusammen. Verschiedene Kassen haben eine Kooperation mit TRIMEDIC vereinbart und bieten den bei ihnen versicherten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Städtischen Klinikums Karlsruhe Präventionskurse und Trainingseinheiten zu vergünstigten Konditionen an.

Geschlechtergerechte und familienfreundliche Rahmenbedingungen

Ziel des Städtischen Klinikums Karlsruhe ist es, für die Beschäftigten geschlechtergerechte und familienfreundliche Rahmenbedingungen und Strukturen zu schaffen.
Prozesse mit konkreten Maßnahmen wurden eingeleitet, die zum einen eine bessere Balance von Beruf und Familie fördern und gleichzeitig geschlechtergerechte berufliche Entwicklungsmöglichkeiten unterstützen. Wir sind von diesem Weg überzeugt. Denn angesichts der demografischen Entwicklung und der Veränderungen der Geschlechterrollen werden wir zukünftig nur in dem Maße leistungsfähig bleiben, wie es uns gelingt, die Erfordernisse der Beschäftigten - je nach Lebensphase - mit den Anforderungen am Arbeitsplatz in Einklang zu bringen.

Die Gleichstellungsbeauftragte

  • ist Ansprechperson für Anregungen, Fragen und Beschwerden zu den Themenbereichen Chancengleicheit und Familienorientierung
  • zeigt vorhandene Defizite bei der Gleichstellung von Frauen und Männern im Städtischen Klinikum auf
  • begleitet die Umsetzung und Fortschreibung des Frauenförderplanes und berichtet regelmäßig dem Aufsichtsrat
  • wirkt mit an einer gezielten Organisations- und Personalentwicklungsplanung
  • führt Seminare, Workshops und Unterrichtseinheiten zu den Themen Chancengleichheit und partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz durch
  • erarbeitet Vorschlägen zum Ausbau der beruflichen Chancengleichheit von Frauen und Männern und initiiert hierzu konkrete Projekte
  • koordiniert den AK Chancengleichheit und Familienorientierung

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag i.d.R. von 8:30 bis 12:30 Uhr
Büro: Haus Y, Zimmer 308

Telefon: 0721 974-1085
birgit.mangold@klinikum-karlsruhe.de

Bitte vereinbaren Sie einen Termin (möglich auch außerhalb der obengenannten Zeiten und außerhalb des Klinikums.)

Betriebs-Kita "Klinikzwerge"

Die Kita "Klinikzwerge" ist eine Einrichtung des Städtischen Klinikums, in die Kinder von aktiv Beschäftigten des Klinikums aufgenommen werden. 

Die Tagesstätte wird von der AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH betrieben. Die Kinder werden in insgesamt vier altersgemischten Gruppen betreut. Die überschaubare Gruppengröße ermöglicht Geborgenheit und lässt gleichzeitig genügend Raum zur persönlichen Entfaltung.

Öffnungszeiten

Der zunehmende Wandel innerhalb der Arbeitswelt erfordert auch eine Flexibilisierung der Betreuungs-angebote. 

Mit einer täglichen Kernöffnungszeit von 7:00 bis 17:30 Uhr und Randzeiten von 5:45 bis 21:15 Uhr, die angepasst an die Schichtzeit im wöchentlichen Wechsel angeboten werden, leisten wir einen Beitrag, um beiden Elternteilen eine Berufstätigkeit zu ermöglichen. 

Die Kita ist in den Sommerferien drei Wochen (bei Bedarf Ferienbetreuung möglich) und zwischen Weihnachten und dem 1. Januar geschlossen. Insgesamt sind maximal 20 Schließtage vertraglich geregelt.

Anmeldung

Kinder ab 2 Monaten bis 6 Jahre von aktiv Beschäftigten des Klinikums oder wenn die Beschäftigung innerhalb von drei Monaten nach Aufnahme des Kindes aufgenommen wird. 

Platzsharing möglich, wenn in Abstimmung mit Partnerkind voller Platz belegt wird. Dem Aufnahme- und Vergabeverfahren geht die Anmeldung über eine Warteliste voraus. Über die Platzvergabe entscheidet eine Kommission, in der der Arbeitgeber und der Betriebsrat vertreten sind. Die Aufnahme erfolgt i.d.R. zum 1.9. eines Jahres. Bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses ist der Kita-Platz zum Ende des Quartals, frühestens 6 Wochen nach Austritt, abzugeben. Eine Kündigung ist bis zu 4 Wochen vor Monatsende möglich.

Kosten/Monat (ab September 2017)

Wohnsitz in Karlsruhe
Kinder unter 3 Jahren 473 Euro (416 Euro)
Kinder ab 3 Jahren 386 Euro (329 Euro)
Geschwisterkinder 138 Euro (81 Euro)

Wohnsitz außerhalb Karlsruhe
Kinder unter 3 Jahren* 529 Euro (416 Euro)
Kinder ab 3 Jahren* 420 Euro (329 Euro)
* gilt auch für Geschwisterkinder

In Klammer gesetzt sind jeweils die Kosten abzüglich des Zuschusses durch das Klinikum. Die Kostenangaben sind inklusive Verpflegung.

Zusatzbetrag für Randzeiten 25 Euro/Monat
Ferienbetreuung 35 Euro/Woche

Kontakt

Ansprechpartner Betreiber
AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH
Rahel-Straus-Str. 2, 76137 Karlsruhe
Telefon: 0721 35007-0
www.awo-karlsruhe.de

Esther Marggrander, Geschäftsbereichsleitung
Kindertagesstätten
Telefon: 0721 35007-141
e.marggrander@awo-karlsruhe.de

Eva Winkler, Leitung Kita
Telefon: 0721 750993-27
Telefax: 0721 750992-46
kita-klinikzwerge@awo-karlsruhe.de

Ansprechpartner beim Klinikum
Kita "Klinikzwerge"
Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH
Kußmaulstraße 1, 76187 Karlsruhe

Luigi Verdone
Telefon: 0721 974-1106
luigi.verdone@klinikum-karlsruhe.de

Susanne Meckel
Telefon: 0721 974-1055
susanne.meckel@klinikum-karlsruhe.de

Weiterführende Informationen

Neben den bereits genannten Leistungen bietet das Städtische Klinikum weitere Angebote an.

Apothekenverkauf für Beschäftigte

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums haben die Möglichkeit in unserer Apotheke Medikamente aus einem vorgegebenen Sortiment kostengünstig einzukaufen.

Kantine und Cafeteriabetrieb

Wir bieten den Beschäftigten die Möglichkeit, aus drei verschiedenen Mittagsmenüs auszuwählen. Unsere Cafeteria hält darüber hinaus ein reichhaltiges Angebot von Speisen und Getränken vor.

Verbilligte Jahreskarte für den Karlsruher Verkehrsverbund

Für Beschäftigte des Klinikums besteht die Möglichkeit, eine um 10% verbilligte und mit einem zusätzlichen Rabatt von 26 Euro eine Jahreskarte für den Karlsruher Verkehrsverbund zu erwerben.
Die Firmenkarte ist nicht übertragbar, es besteht jedoch die Möglichkeit, ab 19:00 Uhr einen Erwachsen und zwei Kinder bis 14 Jahre mitzunehmen.

Klinikinterne Kulturanbote

  • Klinikchor
  • Klinikkabarett „KLIK“
  • hausinterne Kunstausstellungen
  • hausinterne Konzerte

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

Städtisches Klinikum Karlsruhe
Geschäftsbereich 2, Personalabteilung
Moltkestraße 90
76133 Karlsruhe

Sehr gerne können Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen auch per E-Mail zukommen lassen:
E-Mail hier Link hinterlegen personalabteilung@klinikum-karlsruhe.de

Bitte fügen Sie in diesem Falle sämtliche Bewerbungsunterlagen ausschließlich als PDF-Datei bei. Bitte beachten Sie, dass wir aus Sicherheitsgründen Bewerbungen, die eine Anlage in einem anderen Dateiformat enthält, nicht bearbeiten!