Abhören Kind

Allergologie

Teamleitung

Dr. Paul Vöhringer

Spezialgebiete: Lungen- und Atemwegserkrankungen, Allergien und Notfallmedizin
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Zusatzbezeichnung: Kinderpneumologie, Allergologie und Notfallmedizin

Prof. Dr. Joachim Kühr

Spezialgebiete: Neonatologie, Pneumologie, Allergologie, Nephrologie
Facharzt für Kinderheilkunde, Zusatzbezeichnung: Allergologie, Kinder-Nephrologie, Kinderpneumologie, Neonatologie

Beschreibung des Fachgebiets

Allergische Erkrankungen sind bei Kindern sehr häufig.

Es beginnt oft schon im Säuglingsalter mit Neurodermitis und Nahrungsmittelallergien, setzt sich im Klein- und Schulkindalter mit Heuschnupfen und beginnendem Asthma bronchiale fort.

Hier sind eine frühe Diagnostik, Elternberatung und Therapie sehr wichtig, um Folgeerkrankungen oder Entwicklungsstörungen vorzubeugen. Mit der Hyposensibilisierung haben wir ein potentes Therapieerfahren, um allergische Beschwerden zu behandeln bzw. Folgekrankheiten zu verhindern.

Leistungsschwerpunkte

  • Allergische Rhinitis und Konjunktivitis
  • Allergisches Asthma
  • Anaphylaxie
  • Neurodermitis
  • Nahrungsmittel- / Medikamenten-/ Insektengiftallergien
  • Indikationsstellung zur Hyposensibilisierung
  • Chronische Urtikaria (Nesselsucht)
  • Durchführung von Impfungen bei Kindern mit Hühnereiweiß-Allergie
  • Hyposensibilisierung gegen Insektengifte

Untersuchungsverfahren

  • Allergietestungen an der Haut (Prick) und im Blut (RAST)
  • weitere Hautteste in Zusammenarbeit mit der Hautklinik
  • Provokationen auf Lebensmittel / Medikamente / Insektengifte / Histamin

Was Sie unbedingt mitbringen müssen

  • Krankenversicherungskarte
  • Überweisungsschein des behandelnden Kinder- oder Hausarztes in jedem neuen Quartal
  • Bedarfsliste verschreibungspflichtiger Medikamente und Hilfsmittel für die Zeit bis zum nächsten Termin
  • das gelbe Heft der Vorsorgeuntersuchungen U1-U10/J1
  • frühere Befunde, wie z.B. Arztbriefe, Röntgenbilder, Laborergebnisse