Presse, Neuigkeiten

Gemeinderat entscheidet einstimmig über Neubauplanung für Städtisches Klinikum Karlsruhe

Einstimmig hat sich der Gemeinderat am vergangenen Dienstag für das Neubauprojekt des Städtischen Klinikums entschieden.

Damit hat der Gemeinderat endgültig grünes Licht für den Bau von Haus M, dem zentralen Betten- und Funktionsbau gegeben, so dass die Baumaßnahmen nun auch für das „Herzstück“ des Klinikums voranschreiten können. Um die Finanzierung während der Bauphase sicherzustellen, will die Stadt Karlsruhe das Klinikum mit einem Investitionszuschuss in Höhe von insgesamt 90 Millionen €, verteilt auf die Jahre 2018 bis 2025, kontinuierlich unterstützen. Damit soll im Hinblick auf die schwierigen Rahmenbedingungen der Krankenhäuser vor allem der Bedarf an Fremdmitteln für den Bau gemindert und die Zinsbelastung für das Klinikum während der Bauzeit reduziert werden.

Die Geschäftsführer des Klinikums, Markus Heming und Hans-Jürgen Hennes, zeigen sich nach der Entscheidung erfreut und mit einem optimistischen Blick in die Zukunft. „Wir freuen uns, dass wir durch diesen einstimmigen Zuspruch des Gemeinderates und die umfassende Unterstützung der Stadt mit dem Neubauprojekt nun ein weiteres, großes Stück vorankommen. Die Realisierung von Haus M ist der zentrale Baustein der Neubauplanung, die ohne diesen Beschluss des Gemeinderates für den Neubau nicht möglich gewesen wäre.“

Petra Geiger
Autor: Petra Geiger