Presse, Neuigkeiten

Neuer Online-Service für frisch gebackene Eltern

Kinderheldin kooperiert seit dem 1. April mit der Frauenklinik des Städtischen Klinikums Karlsruhe.

 

Klinikdirektor Andreas Müller und sein Team sind froh über das neue Beratungsangebot. Aus Erfahrung weiß Müller, dass die Zeit nach der Geburt für frischgebackene Eltern, vor allem, wenn sie zum ersten Mal Eltern werden, sehr aufregend ist. „Neben vielen Glücksmomenten sehen sie sich nach dem Klinikaufenthalt im Alltag oft auch mit vielen Fragen und Unsicherheiten konfrontiert. In solchen Situationen kann das Angebot von Kinderheldin schnell, einfach und vor allem kompetent helfen“, erklärt der Klinikchef.

Kinderheldin ist ein telemedizinischer Service für Schwangere und Eltern kleiner Kinder. Per Chat oder Telefon beraten auf kinderheldin.de erfahrene Hebammen – persönlich und individuell, an 7 Tagen die Woche, auch abends, am Wochenende und an Feiertagen – zu gesundheitlichen Fragen rund um Schwangerschaft und Baby. Die Kontaktaufnahme mit den Hebammen von Kinderheldin kann über einen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone erfolgen, ohne dass eine App oder andere Anwendung heruntergeladen werden muss. „Für uns ist es besonders wichtig, dass Frauen und Familien möglichst schnell und einfach einen direkten Zugang zu qualifizierten Expertinnen haben“, sagt Fabian Müller, Gründer von Kinderheldin.

Der Service ist für die Patientinnen der Frauenkliniken des Städtischen Klinikums Karlsruhe kostenlos. Bei der Entlassung nach der Geburt erhalten alle Eltern einen Gutscheincode. Dieser kann unter www.kinderheldin.de/klinikum-karlsruhe eingelöst werden. Nach Eingabe des Geburtstermins und der Wahl zwischen Chat oder Telefonat, wird eine direkte Verbindung zu den Hebammen von Kinderheldin hergestellt. Man kann sich innerhalb von zwölf Monaten nach der Geburt insgesamt 30-mal beraten lassen. Zwölf Monate nach dem Geburtstermin erlischt der Gutschein.

Petra Geiger
Autor: Petra Geiger