Spinalanästhesie

Narkoseverfahren

Wir führen alle gängigen Narkoseverfahren durch und wenden sämtliche modernen und innovativen Anästhesie- und Überwachungstechniken an.

Anästhesiologische Versorgung

Wir stellen mit jährlich mehr als 25.000 Narkoseverfahren bei ambulanten und stationären, operativen oder interventionellen Eingriffen die anästhesiologische Versorgung aller operativen und nichtoperativen Bereiche des Klinikums sicher.

Narkosesprechstunde

Narkosesprechstunde

Bei unserem Aufklärungsgespräch klären wir mit Ihnen alle Fragen rund um Ihre Narkose.

Einleitung Narkose

Vielfalt der Anästhesien

Wir führen die Anästhesien als Vollnarkosen, Regionalanästhesien und Kombinationsanästhesien durch.

Narkoseführung

Wir schauen nach Ihnen

Jede Narkoseform wird von Anfang bis Ende von einem Anästhesisten betreut.

Intensivmedizin

Auf unserer operativen Intensivstation mit 22 Betten werden jährlich 2.000 kritisch kranke Patienten unter modernsten medizinischen Gesichtspunkten behandelt.

Notfallversorgung

Versorgung Schwerstverletzter

Gemeinsam mit den chirurgischen Disziplinen kümmern wir uns um das Management der Versorgung von schwerstverletzten Patienten im Schockraum der Notaufnahmen.

Karlsruher Simulationszentrum

Karlsruher Patienten-Simulationszentrum (KaPaS)

In unserem Patientensimulationszentrum werden Studenten, Pflegekräfte und Ärzte im Bereich der Notfall-, Anästhesie- und Intensivmedizin an einem modernen Full-scale Simulator auf das Eintreten von Notfällen in der Realität vorbereitet.

Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin

Telefonnummer 0721 974-1601
Faxnummer
0721 974-1609
E-Mail-Adresse
Klinikgebäude Haus C, Moltkestraße 90

Informationen für Ärzte

Aus- und Weiterbildung

Im Bereich Karlsruhe nimmt die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin eine zentrale Stellung in der Aus- und Weiterbildung ein. Der Direktor der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin – Prof. Dr. med. F. Kehl – besitzt die Weiterbildungsbefugnis für alle Teilbereiche, so dass sämtliche im Fachgebiet der Anästhesiologie zu erwerbenden Fachkunden, Gebiets-, Teilgebiets-  und Zusatzbezeichnungen erworben werden können.

Die verschiedenen Tätigkeitsbereiche werden durch einen strukturierten Rotationsplan durchlaufen.

Dank der Bemühungen des Klinikdirektors wird ein reger Austausch von Ärzten mit anderen Kliniken im In- und Ausland gefördert. So profitiert die Abteilung von den gemachten Erfahrungen der Kollegen, die gerade aus dem Ausland interessante Anregungen mitbringen.

Neben einem strukturierten Weiterbildungskonzept im Rahmen der Facharztausbildung unserer Assistenzärzte, werden auch neue Entwicklungen und Erkenntnisse aus den Bereichen Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin in monatlichen Fortbildungsveranstaltungen mit Referenten mit ausgewiesener wissenschaftlicher Expertise diskutiert.

Hospitationen

Die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin bietet externen Pflegekräften und Ärzten die Möglichkeit, ihr persönliches Spektrum (z.B. Kinderanästhesie, Atemwegsmanagement, Anästhesie in der Thoraxchirurgie) im Rahmen einer Hospitation zu erweitern.

Zur Koordination der Termine und Prüfung, ob Sie an einer Hospitation teilnehmen können,  bitten wir um Kontaktaufnahme (mit Lebenslauf und Terminvorschlag) über das Sekretariat des Klinikdirektors. 

Fortbildungsveranstaltungen

Zur Vertiefung und Aktualisierung des theoretischen Wissenstandes veranstaltet die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin außerdem jährliche Symposien mit national und international angesehenen Referenten zu aktuellen Themen, wie z.B. das „Karlsruher Forum Perioperative Medizin“ oder das Schmerz-Symposium.

Um die Patientensicherheit zu erhöhen, finden regelmäßig Kurse zur Gerätekunde sowie Veranstaltungen am Karlsruher Patienten-Simulationszentrum (KaPaS) zum optimalen Beherrschen von akuten Notfallsituationen (Reanimation, schwierige Atemwegssicherung) statt. 

Für Doktoranden

Die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin führt ständig wissenschaftliche Untersuchungen und Projekte durch.

Interessierte können sich gerne über die Möglichkeiten einer Dissertation beim Klinkdirektor informieren.

Stellenangebote und Bewerbungen

Offene Stellen an der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin finden Sie im Stellenmarkt des Städtischen Klinikum Karlsruhe.

Wir sind jedoch immer daran interessiert, das Team der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin durch motivierte und qualifizierte ärztliche und pflegerische Mitarbeiter zu erweitern.

Bitte senden Sie Ihre Initiativbewerbung an:

Ärztliche Mitarbeiter
Klinikdirektor der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin
Prof. Dr. med. Franz Kehl

Städtisches Klinikum Karlsruhe
Moltkestraße 90, 76133 Karlsruhe

Pflegerische Mitarbeiter
Pflegedienstleitung
Agnes Mußler

Pflegezentrum 4
Städtisches Klinikum Karlsruhe
Moltkestraße 90, 76133 Karlsruhe

Fortbildungsangebote im Detail

Termin
Jeder vierte Donnerstag im Monat

Zielgruppe
Eingeladen sind alle anästhesiologisch und intensivmedizinisch tätigen Ärzte und Krankenpflegekräfte

Veranstaltungsort
Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH, Hörsaal der II. Medizinischen Klinik, Moltkestr. 90, 76133 Karlsruhe

Themenübersicht
Eine Übersicht über die aktuellen Fortbildungsthemen finden Sie in unserem Fortbildungskalender.

Fortbildungszertifikat
Die Veranstaltungen sind bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg mit 2  Fortbildungspunkten zertifiziert.

Informationen
Telefon 0721 974-1601

Fortbildungskalender
Aktuelle Informationen zu Fortbildungen finden Sie in unserem Fortbildungskalender

Termin
Jeder erster Mittwoch im Monat (Termine können kurzfristig variieren)

Zielgruppe
Eingeladen sind alle Ärzte, Psychologen und Physiotherapeuten sowie alle an der Schmerztherapie Interessierten.

Veranstaltungsort
Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH, Zentrum für Schmerztherapie Karlsruhe - Haus C, Moltkestr. 90, 76133 Karlsruhe

Themenübersicht
Eine Übersicht über die aktuellen Fortbildungsthemen finden Sie in unserem Fortbildungskalender.

Fortbildungszertifikat
Die Veranstaltungen sind bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg mit 3  Fortbildungspunkten zertifiziert.

Information und Anmeldung
OÄ Dr. med. Regina Wolf, Telefon: 0721 974-1642 oder 0721 974-0 (Zentrale), Piepser 0205

in Zusammenarbeit mit der agswn (Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutscher Notärzte e.V.)

Termin
Jeder dritte Dienstag im Monat, jeweils von 20 - 22 Uhr.

Zielgruppe
Eingeladen sind alle Notärzte, Rettungsassistenten und -sanitäter, ehrenamtlichen Mitarbeiter im Rettungsdienst, Mitarbeiter der Branddirektion sowie alle am Rettungsdienst Interessierten.

Veranstaltungsort
Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH, Hörsaal Haus D, Moltkestraße 90, 76133 Karlsruhe

Themenübersicht
Eine Übersicht über die aktuellen Fortbildungsthemen finden Sie im allgemeinen Fortbildungskalender des Städtischen Klinikums Karlsruhe. ( Fortbildungskalender)

Fortbildungszertifikat
Für alle Veranstaltungen werden bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg jeweils zwei Fortbildungspunkte beantragt und sie werden alle zur FRRPZertifizierung angemeldet.

Einführungsseminar
Das Megacode-Reanimationstraining bietet die Möglichkeit, Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der cardiopulmonalen Reanimation teamorientiert weiter zu entwickeln. Unsere Leitlinien sind die standardisierten Algorithmen des European Resuscitation Council (ERC), zuletzt aktualisiert im Jahr 2010.
Dabei werden einfache lebensrettende Sofortmaßnahmen (Basic life support, BLS) von den erweiterten lebensrettenden Maßnahmen (Advanced life support, ALS) unterschieden.
Das Seminar vermittelt die theoretischen Grundlagen der Wiederbelebung und ermöglicht das Üben der BLS-Maßnahmen.
Auf dieser gemeinsam erarbeiteten Basis wird dann der Gesamtablauf einer Reanimation einschließlich der ALS-Maßnahmen realitätsnah im Team geübt und ausgewertet.
Die erlangten Kenntnisse sind direkt in die Praxis übertragbar und kommen den Patienten in der Akutsituation zu Gute. 


Theorie

  • Basismaßnahmen einer Reanimation
  • Defibrillation
  • Notfallmedikamente
  • Algorithmus der erweiterten Maßnahmen

 

Workshops

  • Atemwegsmanagement
  • BLS (Basic Life Support) mit Defibrillation
  • EKG / Rhythmusinterpretation
  • Training am Simulator

 

Veranstaltungsort
Bildungs- und Beratungszentrum
am Städt. Klinikum Karlsruhe
Moltkestraße 90
76133 Karlsruhe
Haus C; Simulationsraum C 177

Veranstaltungsdauer
08:00 - 16:00 Uhr

Referent
Andreas Bertsch, Marc Morlok

Anmeldung
BBz Geschäftsstelle
Telefon: 0721 974-7540
E-Mail

Termine
siehe allgemeiner Fortbildungskalender

Hierbei handelt es sich um eine Fortbildung des Bildungs- und Beratungszentrums. Mit unserem fünftägigen Einführungskurs Intensivmedizin wollen wir Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete fit für ihren Einsatz auf der Intensivstation machen.

Am Vormittag werden allgemeine und spezielle Grundlagen der anästhesiologischen, chirurgischen, neurochirurgischen, internistischen und neurologischen Intensivmedizin vermittelt. Dabei bleibt genügend Platz für Diskussionen und den kollegialen Erfahrungsaustausch. Am Nachmittag runden Workshops und praktische Übungen an unterschiedlichen Phantomen und Full-Scale Patientensimulatoren den Tag ab.

Unser Ziel ist es, größtmögliche Praxisnähe in einer kleinen Gruppe mit maximal 22 Teilnehmern zu bieten.

Tag 1

  • Schockformen
  • Volumentherapie
  • Katecholamintherapie
  • Sepsis
  • Praxis: Beatmung, Atemwegssicherung, Intubation

 

Tag 2

  • Pankreatitis
  • Leberversagen
  • GI-Blutung
  • Ketoazidose
  • Nierenersatztherapie
  • Praxis: Gefäßzugänge, Thoraxdrainage

 

Tag 3

  • ACS
  • Onkologische Notfälle
  • Ernährung
  • Antibiotikatherapie
  • Schlaganfall
  • Epilepsie
  • PICCO-Monitoring

 

Tag 4

  • Beatmungstherapie allgemein und speziell einschl Gerätekunde Evita 4
  • Blutgasanalyse
  • Weaning

 

Tag 5

  • Spezielle Beatmungstherapie
  • Analgosedierung
  • Simulationstraining

 

Veranstaltungsort
Bildungs- und Beratungszentrum am Städtischen Klinikum Karlsruhe
Moltkestraße 90, 76133 Karlsruhe
Haus F, Seminarräume BBz

Informationen
Geschäftsstelle BBZ
Telefon: 0721 974 7540
E-Mail

Termine
Aktuelle Termine sind im Fortbildungskalender unter der Bezeichnung "Einführungskurs Intensivmedizin" in der Rubrik Ärzte/Ärztinnen abrufbar.
Fortbildungskalender