Focus-Siegel Netzhaut
Visusprüfung

Herzlich willkommen

Unsere Aufgabe und unser Ziel ist es, Ihnen in allen Fragen, die Ihre Augenerkrankung betreffen, Hilfe zu leisten, Ihr Sehvermögen zu erhalten oder bestmöglich wiederherzustellen.

Angiografie Auge

Leistungsspektrum

Wir bieten Ihnen in unserer Augenklinik als Fachabteilung eines Krankenhauses mit Maximalversorgung das gesamte Spektrum der modernen Augenheilkunde.

Augen-OP mit Mikroskop

Studien

Wir nehmen regelmäßig an mehreren internationalen Studien teil, die Erkrankungen der Netzhaut und des vorderen Augenabschnittes erforschen.

OCT

Makuladegeneration

Wir haben viel Erfahrung bei der Behandlung der altersbedingten Makuladegeneration und anderen Makulaerkrankungen.

Intraokularlinse

Individueller Gesundheitsleistungen

Über die unmittelbare Hilfe bei Augenerkrankungen hinaus bieten wir im Rahmen individueller Gesundheitsleistungen eine Reihe von diagnostischen und therapeutischen Verfahren an.

Inspektion Augenhintergrund

Unsere Sprechstunden

Wir bieten Spezialsprechstunden für alle Teilbereiche der Augenheilkunde an.

Augenklinik

Telefonnummer 0721 974-2010
Faxnummer
0721 974-2009
E-Mail-Adresse
Klinikgebäude Haus L, Moltkestraße 90

Informationen für Patienten

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Patientinnen und Patienten,

wir haben Ihnen nachstehend Informationen rund um Ihren Klinikaufenthalt zusammengestellt. Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, können Sie gerne auf uns zukommen.

Informationen rund um Ihren Klinikaufenthalt in der Augenklinik

Zu einem ambulanten Untersuchungstermin sollten Sie in jedem Fall den Überweisungsschein des niedergelassenen Augenarztes und ihre Fernbrille mitbringen. 

Nein, aus diagnostischen Gründen werden praktisch immer Ihre Augen weitgetropft, so dass Sie jemanden beauftragen sollten, der sie nach der Untersuchung wieder nach Hause fährt. Ausnahmen sollten vorher abgesprochen werden. 

Die Dauer der Untersuchung hängt natürlich vom notwendigen Aufwand ab. Da in der offenen Ambulanz keine Termine vergeben werden, können abhängig von der Anzahl der Patienten Wartezeiten entstehen. Sofern möglich, empfehlen wir, früh morgens (ab 8:00 Uhr) zu kommen.

In den Spezialsprechstunden werden Termine vergeben, so dass hier kürzere Wartezeiten auftreten sollten.

Abhängig vom Aufwand der Untersuchung kann der Termin zwischen einer Viertelstunde und mehreren Stunden dauern. 

Bringen Sie bitte eine Liste Ihrer Medikamente und Augentropfen mit zur ambulanten Untersuchung. 

Notfälle werden – sofern nötig – sofort operiert. Bei den übrigen sog. elektiven Eingriffen versuchen wir auf ihre Wünsche einzugehen. Diese Termine werden immer mit der Anwesenheit des jeweiligen Spezialisten koordiniert.

Nein. Sie sollten vor Beginn der Operation mindestens sechs Stunden nicht gegessen, getrunken oder geraucht haben. Ausnahmen können gelten bei kleineren Eingriffen, z.B. kleinen Lidoperationen. Bitte erkundigen Sie sich vorher bei uns.

Patienten, die zu einer ambulanten Operation nüchtern erscheinen mussten, erhalten selbstverständlich im Anschluss an die Operation einen Imbiss.