Akutneurologie

In Zusammenarbeit mit den medizinischen Disziplinen Neuroradiologie und Neurochirurgie können wir das komplette Spektrum der Akutneurologie bieten.

Schlaganfallbehandlung

"Time is brain": In der Behandlung des akuten Schlaganfalles zählt vor allem die schnelle und kompetente Therapie.

Stroke ARTEV

Eine Chance zur Verbesserung der Schlaganfallbehandlungsqualität für Patienten in ländlichen Regionen ohne spezialisierte Stroke Units

Neuromuskuläre Erkrankungen

In unserer Klinik werden seit vielen Jahren Patienten mit neuromuskulären Erkrankungen stationär und ambulant betreut.

Neurodegenerative Erkrankungen

Wir behandeln Patienten mit neurodegenerativen Erkrankungen wie Demenzen, Ataxien, Tremores und Bewegungsstörungen. Der Schwerpunkt liegt hierbei vor allem auf der Betreuung von Parkinson-Patienten.

Epilepsie

Wir helfen mit, die Lebensqualität durch verbesserte Anfallskontrolle und Verminderung von unerwünschten Behandlungseffekten zu verbessern.

Diagnostische Verfahren

Die Klinik verfügt über alle modernen diagnostischen Verfahren (Neurosonographie, Neurophysiologie), ergänzend in Kooperation mit der Klinik für Nuklearmedizin DAT-Scan, IBZM-SPECT, FDG-PET.

Messung Muskeltonus

Multiple Sklerose

Es stehen sämtliche diagnostischen (MRT, MRT-Spektroskopie, Liquordiagnostik, evozierte Potentiale) und therapeutischen (Plasmaseparation, Behandlung mit monoklonalen Antikörpern, intrathekale Corticoidgabe, Chemotherapeutika) Verfahren zur Verfügung.

Neurologische Intensivstation

Auf unserer neurologischen Intensivstation werden Patienten mit schweren und akut lebensbedrohlichen neurologischen Erkrankungen behandelt.

Leistungsspektrum

Unser Leistungsspektrum im Überblick

Ein zentraler Schwerpunkt der Neurologischen Klinik ist die Behandlung von Patienten mit Schlaganfall. Betroffene Patienten kommen auf die eigens davor vorgesehene Stroke Unit, wo eine optimale Betreuung (Diagnostik und Therapie) gewährleistet ist.
Weitere Informationen 

Ein anderer Schwerpunkt liegt auf der Diagnostik und Behandlung von Patienten mit Bewegungsstörungen (z.B. Morbus Parkinson).
Weitere Informationen

Der dritte Schwerpunkt unserer Klinik liegt auf der Diagnostik und Therapie von entzündlichen und immunologischen Erkrankungen des Nervensystems (z.B. Multiple Sklerose, Myasthenia gravis, Guillain-Barré-Syndrom).
Weitere Informationen 

Die Klinik verfügt über alle modernen diagnostischen Verfahren (Neurosonographie, Neurophysiologie), ergänzend in Kooperation mit der Klinik für Nuklearmedizin nutzenwir dei Verfahren DAT-Scan, IBZM-SPECT und FDG-PET.

Etwa 80 Prozent der stationären Patienten kommen als Notfall über die Zentrale Notfallaufnahme, wo sie in der Erstversorgung von einem Neurologen gesehen und betreut werden. Schwerstkranke überwachungs- oder beatmungspflichtige Patienten können dabei auf der Neurologischen Intensivstation weiter versorgt werden.  
Weitere Informationen