Eingang

Unser Behandlungsangebot

Unsere Klinik bietet voll- und teilstationäre sowie ambulante Diagnostik und Therapie für psychiatrisch und psychosomatisch erkrankte Kinder und Jugendliche an.

Sprechstunde

Institutsambulanz

In unserer Institutsambulanz kümmern wir uns um die Diagnostik und Therapie von psychischen Störungen bzw. Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen bis zum Alter von 18 Jahren.

Kinderspielplatz

Tagesklinische Versorgung

Kinder und Jugendliche, die keine Rund-um-die-Uhr-Behandlung benötigen und bei denen eine ambulante Versorgung nicht ausreicht, finden hier tagsüber von monags bis freitags die passende Versorgung.

Beschäftigungstherapie

Vollstationäre Behandlung

Wir arbeiten grundsätzlich mit einer verhaltenstherapeutischen Ausrichtung, in die wir jedoch individuell andere therapeutische Sicht- und Arbeitsweisen integrieren.

Notfall- und Krisenversorgung

Wir sind für die kinder- und jugendpsychiatrische Notfall- und Krisenversorgung in Stadt und Landkreis Karlsruhe zuständig.

Unterricht

Marie-Luise-Kaschnitz-Schule

Während der stationären Behandlung gehen unsere Patienten in der Marie-Luise-Kaschnitz-Schule, einer eigenständigen Einrichtung für kranke Kinder und Jugendliche, zur Schule.

Ernährungstherapie

Sozialdienst

Viele Patienten und deren Eltern benötigen auch nach der stationären Behandlung Hilfestellung, Beratung und Therapie.

Maltherapie

Kooperationen

In Absprache und im Einverständnis mit den Eltern arbeiten wir, sofern dies sinnvoll und hilfreich erscheint, eng mit dem erweiterten sozialen Umfeld, insbesondere mit der (Heimat-) Schule zusammen.

Trommeln

Therapieangbote

Wir bieten Einzeltherapien, verschiedene Formen der Gruppentherapie sowie Spezialtherapien wie Sport- und Bewegungstherapie, Ergotherapie, Musiktherapie, Gestaltungstherapie und therapeutisches Holzwerken an ...

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Telefonnummer 0721 974-3901
Faxnummer
0721 974-3909
E-Mail-Adresse
Klinikgebäude Südliche Hildapromenade 7

Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Die Fachdisziplin Kinder- und Jugendpsychiatrie befasst sich mit der Prävention, Diagnostik und Therapie von psychischen, psychosomatischen und neuropsychiatrischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen. Dabei bestehen enge Kooperationen mit medizinischen Nachbardisziplinen wie der Kinderheilkunde (Pädiatrie) und der (Erwachsenen-)Psychiatrie.

In unserer, 1974 zunächst als Abteilung gegründeten, seit 2004 als eigenständige Klinik im Verbund des städtischen Klinikums Karlsruhe unter der Leitung von Priv.-Doz. Dr. Martina Pitzer geführten Klinik, behandeln wir das gesamte Spektrum kinder- und jugendpsychiatrischer Erkrankungen. Dabei werden bei uns sowohl Patienten mit psychischen Reaktionen auf (akute) Belastungen als auch chronisch erkrankte Kinder und Jugendliche behandelt. Ausgeschlossen sind lediglich Drogenentwöhnungsbehandlungen und Behandlungen von Verhaltensstörungen, die vorwiegend pädagogische Interventionen benötigen.

Unsere Klinik bietet sowohl vollstationäre als auch tagesklinische Behandlungsplätze an. Eine Instituts- und Notfallambulanz und derzeit im Aufbau begriffene ambulante Spezialangebote für bestimmte Erkrankungsbilder wie psychosomatische Beschwerden, Autismusspektrumstörungen, Medienabhängigkeit und Hochbegabung runden unser Angebot im ambulanten Bereich ab. Regelbehandlungen können bei uns unabhängig vom Wohnort erfolgen. Im Not- und Krisenfall ist unsere Klinik für die Notfallversorgung für die Stadt und den Landkreis Karlsruhe zuständig.

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle nötigen Informationen über unsere Klinik und finden schnell die richtigen Ansprechpartner.
Wir laden Sie herzlich ein, von diesem Informationsangebot lebhaft Gebrauch zu machen und gehen immer auch gerne auf mögliche weitere Fragen, Wünsche oder Anregungen von Ihrer Seite ein.

Ihre Priv.-Doz. Martina Pitzer
mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern