Walking

Psychotherapeutische Medizin und Psychosomatik

Psychotherapeutische Medizin und Psychosomatik

Lieber Patientin, lieber Patient,

"Man weiß nie, was daraus wird, wenn die Dinge verändert werden.
Aber weiß man denn, was daraus wird, wenn sie nicht verändert werden?"
Elias Canetti

Wir freuen uns ...,

dass Sie sich für die stationäre Psychotherapie im Städtischen Klinikum Karlsruhe interessieren. Wir verstehen uns als akut-psychotherapeutische Einrichtung, in der Patienten nach biopsychosozialen Grundsätzen individuell und zielgerichtet behandelt werden. Wir arbeiten in einem multiprofessionellen Team.

Alle diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten des Städtischen Klinikums Karlsruhe stehen unseren Patienten bei Bedarf zur Verfügung.

Unsere Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Depressive Störungen
  • Angsterkrankungen
  • Zwangsstörungen
  • Dissoziative Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Somatoforme Störungen (d.h. anhaltende, unklare körperliche Beschwerden)
     

Für Patientinnen und Patienten mit akuter Suizidalität, akuten Psychosen, manifester stoffgebundener Abhängigkeitserkrankung, Demenz u.a. können wir in diesem Bereich keine Behandlung anbieten.

In diesen Fällen steht Betroffenen die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin in der Kaiserallee 10 als Anlaufstelle zur Verfügung.

Wir unterstützen Sie beim Erreichen Ihres Therapieziels durch Einzel- und Gruppentherapie.

Wir arbeiten schwerpunktmäßig nach verhaltenstherapeutischen Grundsätzen. Das Therapieprogramm integriert dabei psychodynamische und systemische
Elemente.

Ein wichtiger Baustein unserer Therapieplanung ist die Intervalltherapie.

Unsere Therapieangebote sind:

  • Psychotherapeutische Gesprächsgruppen
  • Musiktherapie in aktiver und rezeptiver Form
  • Kunsttherapie
  • Leibtherapie
  • Atem- und Körperarbeit
  • Tanztherapie
  • Tai Chi Chuan und Qi Gong
  • Entspannungstherapie
  • Indikative Gruppen zu Angst, Schmerz und Depression
  • Skillsgruppe
  • Selbstwertgruppe
  • Achtsamkeitsgruppe
  • ACT-Gruppe (Akzeptanz- und Commitmenttherapie)
  • Fit und bewusst in den Morgen
  • Sozialberatung

Interessierte Patienten, behandelnde Ärzte, Psychologen oder ärztliche Psychotherapeuten melden sich bitte für ein Vorgespräch bei uns an unter:
Telefon: 0721 974-3850

In diesem Gespräch können Sie Ihre Beschwerden schildern und Ihre Erwartungen und Ziele für die stationäre Behandlung in unserer Einrichtung mitteilen. Wir informieren Sie über unser Konzept und Therapieangebot. Im Verlauf des Vorgesprächs wird gegebenenfalls ein Aufnahmetermin für eine unserer beiden Stationen vereinbart. Für das Vorgespräch benötigen Sie eine Einweisung von Ihrem behandelnden Arzt. Kostenträger der stationären Behandlung in unserer Klinik sind die Krankenkassen.