Presse

Laternenumzug 2015

Gemeinsam für die Allerkleinsten: So lautete auch dieses Jahr wieder das Motto des Umzugs anlässlich des WELT-FRÜHGEBORENEN-TAGS

 

Der Welt-Frühgeborenen-Tag möchte über Landesgrenzen hinweg Frühgeburt und ihre Folgen thematisieren. Deutschlandweit werden jährlich rund 60.000 Kinder zu früh geboren. Die Probleme und Risiken für die weitere Entwicklung dieser Kinder werden oft nicht in dem entsprechenden Maß wahrgenommen. Daher möchten Elternvertreter und Kinderkliniken an dem Aktionstag weltweit mit verschiedenen Aktionen auf die Belange von Frühgeborenen und deren Familien aufmerksam machen.

Gemeinsam mit der Initiative "Frühchentreff Karlsruhe e.V." und der Kindertagesstätte des Klinikums "Klinikzwerge" organisierte die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin auch dieses Jahr wieder einen Laternenumzug rund um das Klinikum mit anschließendem Herbstfeuer vor der Kinderklinik. Dort warteten dann Warmgetränke und Gebäck auf die kleinen Laternenträger.

Petra Geiger
Autor: Petra Geiger