Countdown Haus M

Die Inbetriebnahme von Haus M haben wir in unserem Magazin COUNTdown Haus M festgehalten.

Ausgabe 1 (November - Dezember 2020)

Mit Haus M entsteht mitten auf dem Campus des Klinikums ein hochmoderner, leistungsfähiger Neubau, der eine noch bessere medizinische Versorgung der Patientinnen und Patienten in der Region ermöglicht. Was 2016 mit den ersten Bauarbeiten begann, biegt jetzt auf die Zielgerade ein: Der Countdown für Haus M läuft! Ab kommenden März werden wir im Gartengeschoss schrittweise die Patientenaufnahme, die Ambulanzen und die Zentrale Notaufnahme (ZNA) in Betrieb nehmen. Bis zum Sommer folgen dann die Normal- und Intensivstationen, die Operationsbereiche, die Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte und die Technikebene. Profitieren werden unsere Patientinnen und Patienten. Profitieren werden aber auch unsere Mitarbeitenden, die künftig unter modernsten medizinischen und logistischen Bedingungen arbeiten können.

Diese Ausgabe ist Auftakt für unseren Countdown, mit dem wir die Monate zur Eröffnung herunterzählen. Wir hoffen, dass Sie sich von unserer Vorfreude mitreißen lassen.

Themen

  • Der Endspurt vor der Inbetriebnahme
  • Administrative Patientenaufnahme
  • Ein Buch für alle Fälle
  • Same Day Surgery
  • Mein neuer alter Arbeitsplatz


Ausgabe 1 als pdf zum Download

Ausgabe 2 (Januar - Februar 2021)

Während rund um Haus M bereits die Landschaftsgärtner Hand anlegen, machen auch die Bauarbeiten im Inneren Fortschritte. Wie Sie an den aktuellen Bildern u.a. aus dem Operationsbereich, den Intensivstationen und von der administrativen Patientenaufnahme im Zeitstrahl unten sehen, nehmen die einzelnen Gebäudeteile weiter Form an. Diese Ausgabe von Countdown Haus M widmet sich dem Bereich, in dem die Patienten einen großen Teil ihres Klinikaufenthalts verbringen: Den sechs Normal- und zwei Wahlleistungsstationen in den oberen zwei Geschossen. Künftig sind dort untergebracht: die Urologie, Neurochirurgie, Unfallchirurgie, Allgemeinchirurgie sowie ein Teil der MKG.
Die Patienten werden in top-modernen Zimmern untergebracht sein und von einer neu konzipierten Speiseversorgung profitieren. Unsere Mitarbeitenden können in den kompakt angeordneten Stationen effektiver und strukturierter arbeiten. 

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen der zweiten Ausgabe!

Themen

  • Allgemeinstationen
  • Stationszimmer
  • Gastronomischer Service
  • Mein neuer alter Arbeitsplatz


Ausgabe 2 als pdf zum Download