Operation Gefäßchirurgie

Herzlich willkommen

In der Klinik für Gefäß- und Thoraxchirurgie werden Erkrankungen des Gefäßsystems sowie der Thoraxorgane behandelt.

Auswahl Gefäßprothesen

Gefäßchirurgie

Das operative Spektrum der Gefäßchirurgie umfasst alle Bereiche der vaskulären und endovaskulären Chirurgie im arteriellen und venösen Bereich.

Bronchoskopie

Thoraxchirurgie

In der Thoraxchirurgie bieten wir sämtliche thorakoskopischen Eingriffe sowie offene Lungenresektionen einschließlich der Emphysemchirurgie an.

Gefäßuntersuchung

Teamwork

Die beim Patienten ermittelten Befunde besprechen wir gemeinsam in einer interdisziplinären Gefäßzentrumskonferenz gemeinsam mit den Radiologen.

Doppler

Carotischirurgie

Durch die enge Zusammenarbeit mit der Neurologischen Klinik und der dazugehörenden Stroke Unit liegt ein weiterer Schwerpunkt im Bereich der Halsschlagaderchirurgie (Carotischirurgie).

Diabetischer Fuß

Wundmanagement

Bei chronischen Wunden erfolgt eine qualitativ hochwertige Nachbehandlung innerhalb des Wundkompetenznetzes Mittlerer Oberrhein.

Ärzteteam

Patientensicherheit und Qualität

Wir sind in verschiedenen Fachkommissionen zu den Themen Patientensicherheit und Qualität aktiv.

Klinik für Gefäß- und Thoraxchirurgie

Telefonnummer 0721 974-2301
Faxnummer
0721 974-2309
E-Mail-Adresse
Klinikgebäude Haus M, Moltkestraße 90

In den Medien

Vertreter unserer Klinik sind gefragte Ansprechpartner für die Medien und kommen immer wieder in Presseartikeln und Fachbeiträgen zu Wort.

Daneben veröffentlichen sie selbst Beiträge in wissenschaftlichen Publikationen.

Auf dieser Seite finden Sie eine aktuelle Auswahl.

17.5.2021 | Die Modernisierung des Tabaksteuerrechts ist Thema einer öffentlichen Anhörung des Finanzausschusses gewesen. Aus Sicht von Medizinern geht die geplante Steuererhöhung nicht weit genug, um abschreckend zu wirken. Weiterlesen

 

21.04.2021 | Für die Therapie chronischer Wunden ist die wissenschaftliche Evidenzlage mangels randomisierter klinischer Studien nicht sehr hoch. Die S3-Leitlinie „Lokaltherapie chronischer Wunden bei Patienten mit den Risiken periphere arterielle Verschlusskrankheit, Diabetes mellitus, chronisch venöse Insuffizienz“ aus 2012 gibt bisher nur die grobe Richtung vor. Weiterlesen

 

16.04.2021 | In Deutschland rauchen etwa 17 Mio. Menschen, mit wenig Veränderung in den letzten fünf Jahren. Laut den aktuellen Ergebnissen der seit Jahren durchgeführten DEBRA-Studie (stichprobenartige Befragung der Bevölkerung zum Rauchverhalten), die unter der Leitung des Instituts für Allgemeinmedizin der Universität Düsseldorf durchgeführt wird, wollen etwa drei Viertel der Raucher gar nicht auf das Rauchen verzichten. Weiterlesen

 

09.04.2021 | Im Rahmen des 87. Jahreskongresses der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie wurde in einer Sitzung auch das Thema Aortenerkrankungen von führenden Kardiologen und Kardiovaskularchirurgen behandelt. Prof. Dr. Martin Storck, Direktor der Klinik für Gefäß- und Thoraxchirurgie des Städtischen Klinikums Karlsruhe, sprach hierbei über das Screening und die Prävention von infrarenalen Aortenaneurysmata (AAA). Weiterlesen