Untersuchung Kind

Herzlich willkommen

In unserer Klinik sind alle Schwerpunkte und Subspezialitäten der Kinderheilkunde vertreten.

Kindernotaufnahme

In der Kinderklinik ist eine Kindernotaufnahme (KINA) integriert, die aufgrund ihrer technischen und personellen Ausstattung die interdisziplinäre Versorgung von schwer und schwerstkranken Kindern und Jugendlichen gewährleistet.

Empfang

Unsere Spezialsprechstunden

Für viele Schwerpunkte der Kinder- und Jugendmedizin stehen in der Klinik unterschiedliche Spezialsprechstunden zur Verfügung.

Säugling

Perinatalzentrum LEVEL 1

Wir verfügen über ein LEVEL 1-Perinatalzentrum zur Versorgung von Früh- und Neugeborenen.

Kinderonkologie - Station Regenbogen

Wir betreuen und begleiten Kinder und deren Familien nach der Diagnose Krebs ganzheitlich.

Gespräch Psychologin

Psychosomatische Störungen

Wir nehmen in den letzten Jahren bei unserer allgemeinpädiatrischen Arbeit eine Zunahme an psychosomatische Störungen wahr.

SPZ

Sozialpädiatrische Zentrum

Das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) ergänzt das ambulante Behandlungsangebot für Patienten mit Entwicklungsauffälligkeiten unterschiedlichster Ursache.

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Telefonnummer 0721 974-3310
E-Mail-Adresse
Klinikgebäude Haus S, Moltkestraße 90

Kinder- und Jugendmedizin

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Franz-Lust-Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

In unserer Klinik sind alle Schwerpunkte und Subspezialitäten der Kinder- und Jugendmedizin vertreten.

Unsere Klinik trägt einen Namen, der auf ihren ersten Klinikdirektor, Dr. Franz Lust zurückgeht. Franz Lust trat sein Amt 1920 im Gebäude des ehemaligen Viktoria-Pensionats an und war aufgrund seines großen kinderheilkundlichen Fachwissens ein weithin bekannter Pädiater. Überliefert ist, dass er sich für seine jungen Patienten mit großer menschlicher Hingabe einsetzte, weswegen er auch heute noch ärztlichen Vorbildcharakter genießt. Anfang 1933 wurde er von den neuen Machthabern seines Amtes enthoben, da er jüdischer Abstammung war. Dieser für ihn kaum zu ertragenden Belastung folgte später ein Berufsverbot und 1938 eine vorübergehende KZ-Haft. Schwer traumatisiert nahm sich Franz Lust 1939 das Leben. 1950 wurde die Kinderklinik am Durlacher Tor Franz-Lust-Kinderklinik benannt. Mit der Verlegung der Klinik in die Moltkestraße ging der Name verloren. Um an das Werk und Schicksal des Franz Lust zu erinnern, heißt die Klinik nunmehr FRANZ-LUST-Klinik für Kinder- und Jugendmedizin.

Die enge Kooperation mit der im selben Gebäude untergebrachten Kinderchirurgie, Frauenklinik und Kinderradiologie sowie mit weiteren operativen Fächern (HNO, Augenklinik, Neurochirurgie, Anästhesie) ermöglichen eine umfassende diagnostische und therapeutische Versorgung. Auch die Früh- und Neugeborenenversorgung ist durch die kurzen Wege zwischen den Kliniken optimal gelöst.

In der Kinderklinik ist eine moderne Kindernotaufnahme (KINA) integriert, die aufgrund ihrer technischen und personellen Ausstattung die interdisziplinäre Versorgung von schwer und schwerstkranken Kindern und Jugendlichen gewährleistet. Auch die Versorgung des an der Kinderklinik stationierten Kindernotarztwagens erfolgt durch Ärzte der KINA.

Die Klinik verfügt über 117 Betten, die auf 7 Stationen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Altersstrukturen verteilt sind.

Für viele Schwerpunkte der Kinder- und Jugendmedizin stehen in der Klinik unterschiedliche Spezialsprechstunden  zur Verfügung. Dadurch ist gerade für chronisch kranke Kinder eine lückenlose Behandlung  innerhalb der stationären Versorgung und der weiteren Behandlung zwischen Klinik, Kinder- und Hausarzt gewährleistet. Die Betreuung erfolgt in enger und kollegialer Zusammenarbeit.

Während der stationären Behandlung erhalten die schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen in der Marie-Luise-Kaschnitz-Schule, einer eigenständigen Einrichtung auf dem Klinikgelände, Unterricht. Dadurch ist sichergestellt, dass sie während der Krankheitsphase den Anschluss in der Schule nicht verpassen.

Das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) ergänzt das ambulante Behandlungsangebot für Patienten mit Entwicklungsauffälligkeiten unterschiedlichster Ursache.

Darüber hinaus werden wir tatkräftig unterstützt durch Fördervereine:

  • Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe e.V. (FUoKK)
    Weitere Informationen
  • Förderverein für Krebskranke Kinder e.V. Karlsruhe
    Weitere Informationen
  • Sonnenschein, Förderverein zur Unterstützung des Kinderkrankenhauses Karlsruhe e.V.
    Weitere Informationen
  • Frühchentreff Karlsruhe e.V. Verein für Risiko- und Frühgeborene Frühchentreff Karlsruhe e.V.
    Weitere Informationen

"Ausgezeichnet für Kinder": Die Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V. bescheinigt der Klinik, dass sie die Kriterien für Strukturqualität bei der stationären Versorgung von Kindern und Jugendlichen erfüllt. 

Prof. Dr. Joachim Kühr
1 / 20

Prof. Dr. Joachim Kühr

Klinikdirektor

Spezialgebiete: Neonatologie, Pneumologie, Allergologie, Nephrologie
Facharzt für Kinderheilkunde, Zusatzbezeichnung: Allergologie, Kinder-Nephrologie, Kinderpneumologie, Neonatologie

0721 974-3201
Dr. Paul Vöhringer
2 / 20

Dr. Paul Vöhringer

Leitender Oberarzt

Spezialgebiete: Lungen- und Atemwegserkrankungen, Allergien und Notfallmedizin
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Zusatzbezeichnung: Kinderpneumologie, Allergologie und Notfallmedizin

0721 974-3206
Dr. Viola Prietsch
3 / 20

Dr. Viola Prietsch

Ärztliche Leiterin des Sozialpädiatrischen Zentrums

Spezialgebiete: Neuropädiatrie, Epileptologie, Entwicklungsneurologie und Stoffwechselerkrankungen
Fachärztin für Kinderheilkunde, Zusatzbezeichnung: Neuropädiatrie, EEG-Zertifikat, Epileptologie-Zertifikat, Diabetologin DDG

0721 974-3401
4 / 20

Dr. Oliver Egen

Oberarzt

Spezialgebiet: Kinderkardiologie
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin,
Zusatzbezeichnung: Kinderkardiologie, Pädiatrische Intensivmedizin, Neonatologie, Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern (EMAH)

0721 974-3360
Dr. Albrecht Hellenschmidt
5 / 20

Dr. Albrecht Hellenschmidt

Oberarzt

Spezialgebiete: Neonatologie, Pädiatrische Intensivmedizin und Infektiologie
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Zusatzbezeichnung: Neonatologie, Pädiatrische Intensivmedizin

0721 974-3270
Alexander Krauth
6 / 20

Alexander Krauth

Oberarzt

Spezialgebiete: Neonatologie, Pädiatrische Intensivmedizin und Rettungsdienst/Notfallmedizin
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Zusatzbezeichnung: Neonatologie, Pädiatrische Intensivmedizin, Notfallmedizin

0721 974-3203
Dr. Peter Krieg
7 / 20

Dr. Peter Krieg

Oberarzt

Spezialgebiete: Neurologie, Epilepsien und Entwicklungsneurologie
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin Zusatzbezeichnung: Neuropädiatrie

0721 974-3311
Dr. Matthias Kuch
8 / 20

Dr. Matthias Kuch

Oberarzt

Spezialgebiete: Neonatologie und Intensivmedizin, Notfall- und Rettungsmedizin und Gastroenterologie
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Zusatzbezeichnung: Neonatologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Gastroenterologie

0721 974-3310
Dr. Jeannine Lacroix
9 / 20

Dr. Jeannine Lacroix

Oberärztin

Spezialgebiete: Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Zusatzbezeichnung: Pädiatrische Hämatologie, Onkologie, Palliativmedizin

0721 974-3345
Dr. Alfred Leipold
10 / 20

Dr. Alfred Leipold

Oberarzt

Spezialgebiete: Hämatologie und Onkologie
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Zusatzbezeichnung: Pädiatrische Hämatologie, Onkologie

0721 974-3204
11 / 20

Dr. Ulrike Poletajew

Funktionsoberärztin

Spezialgebiete: Pädiatrische Diabetologie, Endokrinologie und
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Zusatzbezeichnung: Neonatologie, Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie

0721 974-3245
Dr. Virginia Toth
12 / 20

Dr. Virgina Toth

Oberärztin

Spezialgebiete: Neonatologie, Pädiatrische Intensivmedizin und Infektiologie
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Zusatzbezeichnung: Neonatologie

Agnes Trasselli
13 / 20

Agnes Trasselli

Funktionsoberärztin

Spezialgebiete: Neonatologie, Pädiatrische Intensivmedizin
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Zusatzbezeichnung: Neonatologie, Pädiatrische Intensivmedizin

0721 974-3283
Dr. Andreas Veigel
14 / 20

Dr. Andreas Veigel

Oberarzt

Spezialgebiete: Pädiatrische Diabetologie, Endokrinologie und Sonographie
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Zusatzbezeichnung: Diabetologie und Endokrinologie, Diabetologe DDG, DEGUM 1

0721 974-3218
Jean-Luc Wagner
15 / 20

Dr. Jean-Luc Wagner

Oberarzt

Spezialgebiete: Neurologie und Epilepsien
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin Zusatzbezeichnung: Neuropädiatrie

0721 974-3205
Barbara Siegrist
16 / 20

Barbara Siegrist

Diplom-Psychologin

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Psychologische Psychotherapeutin
Fachpsychologin Diabetes (DDG)
Asthma-Trainerin

0721 974-3310
Sonja Görgen
17 / 20

Sonja Görgen

Diplom-Psychologin

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
In Weiterbildung zur Fachpsychologin Diabetes (DDG)

0721 974-3310
Sabine Murawski
18 / 20

Sabine Murawski

Pflegedienstleitung

0721 974-3380
Merkouris
19 / 20

Sylvia Merkouris

Stellvertretende Pflegedienstleitung

0721 974-3381
Michael Laag
20 / 20

Michael Laag

Pflegedienstleitung

0721 974-1036