Hämtologische Untersuchung

Tumorerkrankungen und Erkrankungen des Blutes

In unserer Klinik wird das gesamte Spektrum der Erkrankungen des Blutes (Hämatologie) und der Tumorerkrankungen (Onkologie) in Diagnostik, Therapie und Nachsorge angeboten.

TaTZ

Unser TagesTherapieZentrum

Für die ambulante Versorgung unserer Patienten wurde im Dezember 2014 das TagesTherapieZentrum (TaTZ) eröffnet.

Stammzellentherapie

Unsere Transplantationsstation

Wir verfügen über eine Station für Hochdosischemotherapie mit autologer und allogener Stammzelltransplantation, auf der wir Patienten mit Leukämien und aggressivem Lymphdrüsenkrebs behandeln.

Infektionsstation

Unsere Infektionsstation

Auf unserer Infektionsstation werden Patienten mit Infektionskrankheiten, Tropenkrankheiten sowie HIV/AIDS behandelt.

Intensivstation

Unsere allgemein-onkologische Station

Auf unserer allgemein-onkologischen Station betreuen wir Patienten mit Krebserkrankungen der inneren Organe.

Palliativ

Unsere Palliativstation

Auf unserer Palliativstation betreuen wir Patienten mit nicht mehr heilbaren, weit fortgeschrittenen Erkrankungen, wobei wir als oberstes Behandlungsziel ein größtmögliches Maß an Lebensqualität anstreben.

Musiktherapie

Unser Palliativ-Team

Zu unserem Palliativ-Team gehören Ärzte verschiedener Fachrichtungen, Schwestern und Pfleger, Sozialarbeiter, Seelsorger, Psychologen, Kunst- und Musiktherapeuten sowie Physiotherapeuten.

Medizinische Klinik III

Telefonnummer 0721 974-3001
Faxnummer
0721 974-3009
E-Mail-Adresse
Klinikgebäude Haus D, Moltkestraße

Information für Ärzte

Zur Versorgung unserer Patienten steht unser sehr engagiertes Ärzteteam bereit, das aus insgesamt 25 Mitarbeitern besteht, von denen mehr als die Hälfte Fachärzte/innen für Innere Medizin sind und/oder über die Spezialisierung Hämatologie und internistische Onkologie verfügen. Zur Erzielung eines optimalen Behandlungsergebnisses ist darüber hinaus eine intensive Mitbetreuung unserer Patienten durch speziell für Tumorerkrankungen ausgebildete Pflegekräfte, Krankengymnasten, Sozialarbeiter, Psychoonkologen, aber auch Seelsorger, Kunst- und Musiktherapeuten, Ernährungsberaterinnen und eine Komplementärmedizinerin gewährleistet. Für schwierige Therapieentscheidungen und Notfälle steht ein onkologischer Bereitschaftsdienst durch die Oberärzte rund um die Uhr zur Verfügung. 

 
Onko-Hotline für Ärzte

Telefon: 0721 974-5000
Telefax: 0721 974-5009

Montag bis Donnerstag 8:30 bis 12:30 Uhr sowie 13:30 bis 16:00 Uhr
Freitag 8:30 bis 14:00 Uhr  


Aus-, Weiterbildung und Bewerbung

Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg liegt uns die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter sehr am Herzen. Für unsere Assistenzärzte halten wir ein großzügiges Budget für hämatologische/onkologische Fortbildungen sowie die Teilnahme an Kongressen und Studientreffen bereit. Für die tägliche Arbeit kann auf hochrangige Nachschlagewerke (z.B. UpToDate online), sowie eine Vielzahl hochrangiger Fachzeitschriften zurückgegriffen werden.

Bestehende Weiterbildungsbefugnisse:

  • Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie
    (volle Weiterbildungsbefugnis, Prof. Dr. Martin Bentz)
  • Innere Medizin
    (volle Weiterbildungsbefugnis, Prof. Dr. Martin Bentz mit Prof. Dr. Claus Schmitt, Medizinische Klinik IV)
  • Palliativmedizin
    (volle Weiterbildungsbefugnis, Prof. Dr. Martin Bentz mit Dr. Sibylla Wilhelm)
  • Infektiologie
    (volle Weiterbildungsbefugnis, Dr. Matthias Haag)


Um unseren Mitarbeitern eine möglichst umfassende strukturierte Ausbildung zu ermöglichen, kooperieren wir eng mit der Medizinischen Klinik IV  (intensivmedizinische Ausbildung). Gemeinsam mit der Medizinischen Klinik I und Medizinischen Klinik II  ist eine 6-monatige Rotation möglich. Die Zentrale Notaufnahme (Notfallversorgung im Dreischichtenmodell) wird gemeinsam von allen internistischen Kliniken betrieben.

Im Rahmen eines strukturierten Dienstplanmodells durchlaufen unsere Mitarbeiter zyklisch alle Schwerpunktstationen unserer Abteilung, zu der eine Spezialeinheit für allogene und autologe Stammzelltransplantationen, eine allgemein-onkologische Station, unsere Palliativstation sowie die Infektionsstation gehören. Auf diesen Stationen betreuen wir jährlich ca. 3000 Patienten, wobei neben der Behandlung sämtlicher Tumorerkrankungen und Infektionskrankheiten auch etwa 10 Prozent der Patienten mit allgemein- internistischen Krankheitsbildern versorgt werden.

In unserer Klinik besteht die Möglichkeit, alle sonographischen Techniken zu erlernen, außerdem bieten wir eine fundierte Ausbildung in der mikroskopischen Diagnostik von Blut- und Knochenmarkausstrichen an. Integrale Bestandteile der Ausbildung sind darüber hinaus regelmäßige radiologische Konferenzen sowie diverse interdisziplinäre Tumorboards.

Wir bieten Ihnen

  • Arbeit in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre, in einem gut funktionierenden Team
  • Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten (s.o.)
  • Curriculum zur Planung der Facharztausbildung
  • Strukturierte internistische Ausbildung in Kooperation mit anderen Fachbereichen
  • Breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungen
  • Geregelte Arbeitszeiten durch Einsatz eines attraktiven Arbeitszeitmodells


Bewerbungen können schriftlich über die Personalabteilung oder direkt über das Kliniksekretariat zu Händen von Frau Westermann erfolgen. Bei eventuellen Rückfragen erreichen Sie uns telefonisch über die 0721 974-3001.

Eine elektronische Bewerbung ist ebenfalls möglich über

E-Mail

Curriculum zur Planung der Facharztausbildung

Die Details des Curriculums entnehmen Sie dem nachstehenden Download.
Curriculum zum Download

Arbeitszeit

Die Arbeitszeit wird digital dokumentiert (TimeOffice). Freizeitausgleich kann sowohl längerfristig beantragt als auch kurzfristig gewährt werden.