Neurone

Zentrum für Schmerztherapie Karlsruhe

Zentrum für Schmerztherapie Karlsruhe

Telefonnummer 0721 974-1642
E-Mail-Adresse
Klinikgebäude Haus C, Moltkestraße 90

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Zentrums für Schmerztherapie

Schmerzen kennt jeder Menschen. Akute Schmerzen nach einem Unfall, bei einer schweren Erkrankung oder nach einer Operation haben eine wichtige Warnfunktion mit der unser Körper sich schützen will. Um die Heilung zu unterstützen und eine Chronifizierung zu vermeiden, behandeln wir diese Schmerzen im Klinikum intensiv mit verschiedenen Methoden.

Bei einigen Menschen können jedoch aus den verschiedensten Gründen Schmerzen diese Warnfunktion verlieren und auch nach Heilung einer körperlichen Schädigung bestehen bleiben. Manche Schmerzen, wie zum Beispiel die Migränekopfschmerzen und Clusterkopfschmerzen, treten immer wieder auf.

Alle diese chronischen Schmerzen sind einschneidende Erkrankungen, die den betroffenen Menschen in seiner Körperlichkeit und in seinen seelischen, sozialen und beruflichen Zusammenhängen beeinträchtigen. Beispiele hierfür sind Rückenschmerzen, Phantomschmerzen und Nervenschmerzen nach Gürtelrose.

Nach unseren Erfahrungen wirken bei Entstehung und Aufrechterhaltung von diesen chronischen Schmerzen körperliche, seelische und soziale Faktoren zusammen. Durch unsere Teamarbeit berücksichtigen wir dies und bieten allen Patienten ärztliche und psychologische Therapiemöglichkeiten an.

Regionales Schmerzzentrum

Um die Versorgungssituation chronischer Schmerzpatienten zu verbessern, wurden vom Sozialministerium Baden-Württemberg landesweit 4 Überregionale und 12 Regionale Schmerzzentren im Landeskrankenhausplan Baden-Württemberg ausgewiesen.

Als ausgewiesenes Regionales Schmerzzentrum kooperieren wir sowohl mit den örtlichen niedergelassenen Schmerztherapeuten als auch mit den Überregionalen Schmerzzentren.

Die Aufgaben des Regionalen Schmerzzentrums bestehen in der Zusammenarbeit der Mitglieder bei der Behandlung von Schmerzpatienten, z.B. durch die Durchführung von gemeinsamen offenen Schmerzkonferenzen. Die Verbreitung von schmerztherapeutischen Behandlungsempfehlungen in der Region erfolgt beispielsweise in jährlichen Fortbildungsveranstaltungen.

Mit unseren Kooperationspartnern haben wir uns die Aufgabe gestellt, diese Erkrankungen zusammen mit unseren Patienten aktiv zu behandeln.

Das Zentrum für Schmerztherapie bietet viele Möglichkeiten der Schmerzbehandlung an.

Bildquelle: Sebastian Kaulitzki © www.fotolia.de